Über uns

Als Berater mit langjähriger Erfahrung unterstützen wir Sie bei:

 

  • der Definition und Umsetzung von vereinfachten Abläufen im Authority Management
  • der Neustrukturierung von SAP®-Berechtigungskonzepten
  • der Konzeption und Auswahl von Compliance-Werkzeugen (u.a. SAP®-Access-Control und / oder ADD-ON-Lösungen)
  • der Konzeption und Auswahl von Identity-Management-Lösungen (u.a. SAP®-Netweaver-Identity-Management) sowie Workflow basierter Berechtigungsvergabeprozessen (u.a. SAP®-Solution-Manager)

 

Am Anfang war …

 … die Erkenntnis, dass Berechtigungen im SAP®-Umfeld viel Know-How und detaillierte technische Erfahrung erfordern. Im Jahr 2003 fanden sich u.a. die heute noch im Unternehmen tätigen Gesellschafter zusammen und gründeten die dobis, ein Beratungsunternehmen mit Schwerpunkten in den Bereichen Berechtigung, Security und SAP®-Basis.

 

Warum Sie sich auf uns verlassen können …

… ist die Tatsache, dass wir seit über 12 Jahren am Markt tätig sind und in dieser Zeit über 50 Projekte realisiert haben. Viele dieser Kunden stehen Ihnen gerne als Referenz zur Verfügung. Durch unsere aktive Mitgliedschaft in der DSAG e.V. sind wir über die Entwicklungen im Berechtigungs- und Securityumfeld natürlich auf dem aktuellsten Stand.

 

Wer wir sind …

… zeigen wir Ihnen gerne:

 

Von links: Ralf Pape, Jörg Ostapczuk, Frank Keune

Frank Keune, geschäftsführender Gesellschafter, Jahrgang 1964, ist seit über 20 Jahren Berater für SAP®. Sein Schwerpunkt in unserem Unternehmen sind die Analyse von bestehenden sowie die Definition und Umsetzung von neuen Berechtigungskonzepten u.a. mit Hilfe der BMON®-Werkzeuge der Dr. Weese & Partner GmbH. Sein Hauptbetätigungsfeld sind von Anfang an durch die betriebswirtschaftliche Ausbildung modulübergreifende und prozessorientierte Komponenten.

 

Jörg Ostapczuk, Prokurist und Gesellschafter, Jahrgang 1967, hat seit über 20 Jahren Erfahrung im Umfeld der SAP®-Basiskomponenten. Er steht Ihnen bei dem Betrieb von SAP®-Systemen sowie bei Fragen der Optimierung mit Rat und Tat zur Seite.

 

Ralf Pape, geschäftsführender Gesellschafter, Jahrgang 1956, ist seit über 15 Jahren in der Beratung im SAP®-Umfeld tätig. Seine Schwerpunkte bei der dobis sind die Einrichtung von SAP® GRC sowie die Überarbeitung von Berechtigungskonzepten u.a. unter Einsatz der Werkzeug-Suite XAMS® der Xiting GmbH.

 

In den Projekten werden wir natürlich von unseren Mitarbeitern unterstützt, die Sie gerne in unseren Projekten kennenlernen können.

 

 

Unsere Leistungsbereiche

 

SAP® Berechtigungen

Vereinfachte Rollen und Benutzeradministration

Finden Sie auf Knopfdruck heraus, wo es in Ihren Berechtigungseinstellungen hakt. Entsprechen die Berechtigungseinstellungen in den Rollen den allgemeinen Anforderungen oder gibt es Optimierungspotenzial? Mehr...>>

 

Berechtigungs-Workshop

Der Berechtigungs-Analyse-Workshop von dobis hilft Ihnen, die derzeitigen Schwachstellen bei den Rolleneinstellungen und Benutzerzuordnungen detailliert zu erfahren. Die Tiefenanalyse untersucht Ihre Berechtigungseinstellungen bis auf Feldwertebene. Mehr…>>

 

Autorisierungen

Funktionsorienterte Rechte - die Lösung im SAP®-Berechtigungswesen - Mit dobis erhalten SAP®-Anwender ihr Berechtigungskonzept mit zugeschnittenen SAP®-Berechtigungen schnell und kostengünstig ohne in ADD-ON-Software, Softwarewartung und Schulung zu investieren.

Mehr...>>

 

Rollendesign

Die Grundphilosophie liegt darin, dass SAP®-Kunden über ein ReDesign-Projekt „im ingenieurmäßigen Ansatz“ die gewünschten Ziele wie Transparenz, Revisionssicherheit, einfaches Handling und Compliance in vergleichsweise kurzer Zeit erreichen. Mehr...>>

 

Berechtigungsanalyse und Qualitätssicherung

Die Analyse mit BMON®/QSDOK liefert einerseits die optimale Entscheidungsbasis für langfristig gesicherte und wirtschaftliche SAP®-Berechtigungskonzepte, andererseits stellen Sie toolgestützt sicher, dass Ihre Berechtigungen nicht wieder verwässern. Mit BMON®/QSDOK, SAP®/GRC oder der XAMS®-Suite nutzen Sie datenbankbasierte Werkzeuge, die Ihnen helfen, die Qualität der Rechteeinstellungen permanent sicherzustellen und den Pflege- wie Prüfungsaufwand zu reduzieren. Mehr...>>

 

PFCG-Handling

Nutzen Sie das vorhandene SAP®-Bordmittel und pflegen Sie bestehende Berechtigungseinstellungen durch sicheren Umgang mit dem Standard-Werkzeug.

 

Compliance Tuning

Die Anforderungen und Einflussfaktoren zur Einhaltung von Compliance-Vorgaben sind landes- und unternehmensspezifisch unterschiedlich ausgeprägt. Folgende Faktoren sind zu berücksichtigen:

  • Unternehmensform
  • Größe des Unternehmens
  • Branche
  • Zielmärkte
  • etc.

Dabei sind zum Teil umfangreiche gesetzliche Rahmenbedingungen und Regularien  umzusetzen und dauerhaft sicherzustellen. Unsere Risikoanalyse und das Risikomanagement unterstützen Sie dabei nachhaltig und effizient.

 

 

 

 

SAP® Basis

SAP®-IT-Services

Rund um die installierten SAP®-Anwendungen unterstützen wir Sie bei der Optimierung Ihrer SAP®-Infrastruktur. Mit dobis konzentrieren sich SAP®-Anwender auf klare Potenziale bei der Optimierung und setzen dabei auf wirtschaftlich effektive sowie transparente Leistungsangebote und Lösungspakete.

 

Code-Profiler

Das beste Berechtigungskonzept wird unterlaufen, wenn selbst erstellte ABAP-Programme dieses wieder aushebeln. Decken Sie diese Schwachstellen in Ihren Eigenentwicklungen mit Hilfe von Analyse-Tools auf.

 

 

 

 

 

 

SAP® BW-Berechtigungen – strukturiert wie im ERP-System

Die Anforderungen an die Zugriffsrechte auch für das SAP® BW steigen, werden komplexer und unübersichtlicher. Dafür gibt es vielfältige Gründe:

  • die stetig wachsende Anzahl der Fachbereiche und Abteilungen, die die Vorteile des Produktes SAP®-BW nutzen
  • die zunehmenden Einflüsse gesetzlicher und kontrollrechtlicher Anforderungen (wie nationale Gesetze, EU-Richtlinien, SOX, KonTraG, IKS, Datenschutzrichtlinien etc.)
  • die Anforderungen der Wirtschaftsprüfer sowie der Fachabteilungen. Für beide werden die Berechtigungen bei zunehmender Nutzung in den Fachbereichen immer wichtiger.

 

Hinzu kommen die technischen Besonderheiten eines Berechtigungssystems in SAP® BW im Vergleich zum ERP-System.

 

Nutzen Sie die volle Bandbreite der angebotenen Möglichkeiten!

Durch die langjährige Erfahrung unserer Berater bieten wir Ihnen das Know-how sowohl im Bereich der Berechtigungen als auch in der Optimierung Ihrer Einstellungen. Schöpfen Sie mit uns alle technischen Möglichkeiten aus:

  • die Rollenerstellung für SAP® BW unter Berücksichtigung der
    verschiedenen Aufgaben der User
  • die Übernahme bestehender (strukturierter) Berechtigungsgerüste aus dem ERP-System
  • die Einführung bzw. Verfeinerung der Analyseberechtigung (ab SAP® BW 7.0)

Sie profitieren von den Synergien durch die Übernahme eines strukturierten Berechtigungsgerüstes aus dem ERP-System: Je nach Anforderung können damit auf eine sehr einfache Weise Berechtigungen für das BW-System geschaffen werden, die Ihnen aus Ihrem ERP-System bekannt sind.

 

Partner




consonoIT

IT- und IT-Sicherheitsberatung

Konzepte und Maßnahmen zur Sicherheit Ihrer IT-Anwendungen mit erprobten Verfahren der Zugriffssteuerung, der Benutzerverwaltung und der Rechtedefinition unter Berücksichtigung des unternehmensweiten Regelwerkes (IKS und Compliance)

www.consonoit.de

 




Dr. Weese & Partner GmbH

Diagnose, Design, ReDesign und Optimierung des SAP®-Berechtigungswesens

www.bmon.eu

 

 



IBsolution GmbH

SAP®-Partner im Bereich Produkte und Lösungen auf der SAP® NetWeaver Plattform mit den Schwerpunkten SAP® Business Intelligence, SAP® Compliant Identity Management u.a.

www.ibsolution.de

 




Xiting GmbH

Die Xiting AG ist Special Expertise Partner (SEP) der SAP® für das Thema: Compliant Identity Mangement basierend auf den Komponenten: Business Objects GRC Access Control und NetWeaver Identity Management.

www.xiting.ch/de

Jobs


Als spezialisiertes und wachsendes Beratungsunternehmen mit hohen Qualitätsansprüchen suchen wir Menschen mit Initiative, Kompetenz und Engagement.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt möchten wir gern einen Berater (m/w) für den Bereich Compliance und Berechtigungskonzepte einstellen.


Ihre Aufgaben:

  • Analyse von Berechtigungskonzepten bei unseren Kunden
  • Erarbeitung und Umsetzung von Berechtigungseinstellungen unter Berücksichtigung von Compliance-Anforderungen
  • Betreuung unserer Kunden im Rahmen von Projekten sowie im täglichen Betrieb unter Verwendung der SAP®-Standard-Tools (z.B. Profilgenerator)

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung oder abgeschlossenes Studium im Bereich Informatik
    oder eine vergleichbare Qualifikation
  • SAP®-Beratungserfahrung in mehreren SAP® Modulen
  • Analytische, strukturierte und selbstständige Arbeitsweise
  • Freude an der Arbeit im Team und im Umgang mit Projektsituationen
  • Projekterfahrung und Reisebereitschaft
  • Verhandlungssichere Deutsch- und gute Englischkenntnisse

 Wir bieten:

  • Interessante Projekte in einem innovativen IT-Unternehmen
  • Kurze Entscheidungswege durch flache Hierarchien
  • Intensive Einarbeitung
  • Teamorientierte Arbeitsweise
  • Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Einen unbefristeten Arbeitsvertrag
  • Ein attraktives am Unternehmenserfolg orientiertes Gehalt

Interessiert?

Dann senden Sie uns bitte Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermines sowie Ihrer Gehaltsvorstellung) per E-Mail oder Post an die unten stehende Adresse. Wir freuen uns auf Sie!

Für Rückfragen zu der ausgeschriebenen Position steht Ihnen Herr Keune unter
personal(at)dobis.de oder der Rufnummer 0175 / 57 48 300 gerne zur Verfügung.

 

SAP®: Eine gute Entscheidung!

Als Beratungsunternehmen ist dobis ein Experte von Berechtigungs- und

IT-Optimierungslösungen – unabhängig von Branche und Unternehmensgröße.

Unsere Leistungen und Tätigkeitsbereiche

 

  • Implementierung, Optimierung und Qualitätssicherung für SAP®-Berechtigungskonzepte und SAP®-Autorisierungsmanagement

  • Begleitende Beratung zu SAP®-IdM und SAP®-GRC (Identity-Management
    und Governance, Risk, Compliance)

  • Zuverlässigkeit, Berechenbarkeit und Verfügbarkeit. Projekte und deren
    Laufzeiten werden optimal auf die Kundenbedürfnisse ausgerichtet.

 

  •  

Bitte klicken Sie auf den Pfeil oder scollen Sie weiter

Kontakt

dobis GmbH & Co. KG

Emil-Figge-Straße 80

D-44227 Dortmund

Telefon +49/231/9742-6630

Telefax +49/231/9742-6631

E-Mail: kontakt-do(at)dobis.de

Geschäftsführung

Dipl. Informatiker Frank Keune

Manager Projekte

Telefon: +49 231 - 97 42 66 30

Mobil:    +49 175 - 5 74 83 00

E-mail:  frank.keune(at)dobis.de

Dipl. Ingenieur Ralf Pape

Manager Projekte

Telefon:+49 231 - 97 42 66 30

Mobil:   +49 172 -   8 80 36 03

E-mail:  ralf.pape(at)dobis.de

SAP®-Basis

Jörg Ostapczuk

Manager Projekte

Telefon: +49 231 - 97 42 66 30

Mobil:    +49 172 -   8 05 15 94

E-mail: joerg.ostapczuk(at)dobis.de

Impressum

 

Geschäftsführer:

 

Dipl.-Informatiker Frank Keune

Dipl.-Ingenieur Ralf Pape

Handelsregister

Amtsgericht Dortmund

HRA 16436

Komplementärin:

dobis Verwaltungs GmbH

Handelsregister: AG Dortmund HRB 20314

 

Ust-ID: DE814848029

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Haftungsausschluss

Obwohl bei der Zusammenstellung der auf unseren Webseiten enthaltenen Informationen größte Sorgfalt angewandt wurde, kann die dobis GmbH & Co. KG nicht für deren Korrektheit garantieren. Die enthaltenen Angaben können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Die dobis geht damit keinerlei Verpflichtungen ein.

 

In keinem Fall kann dobis für etwaige Schäden irgendwelcher Art verantwortlich gemacht werden, die durch die Benutzung oder im Zusammenhang mit der Benutzung der hier bereitgestellten Informationen entstehen, seien es direkte oder indirekte Schäden, Folge-Schäden oder Sonderschäden einschließlich entgangenen Gewinns, oder Schäden, die aus dem Verlust von Daten entstehen. Wir behalten uns Änderungen der Informationen auf diesem Server, die wir unverbindlich zur Verfügung stellen, ohne vorherige Ankündigung vor. dobis verweist in dieser Internetpräsentation über Links zu anderen Internetpräsentationen. dobis weist ausdrücklich darauf hin, dass die dobis GmbH & Co. KG nicht verantwortlich für den Inhalt dieser verlinkten externen Internetpäsentationen ist.

 

Marken

Alle genannten Produkt- oder Firmennamen sind Warenzeichen und/oder eingetragene Warenzeichen der entsprechenden Firmen. BMON® ist eine Software der Dr.Weese & Partner GmbH, Köln.

 

Urheberrecht

Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch die der Übersetzung, des Nachdrucks und der Vervielfältigung des Inhalts oder Teilen daraus, sind vorbehalten. Ohne schriftliche Genehmigung seitens der dobis GmbH & Co. KG darf der Inhalt dieser Seite in keiner Form (Fotokopie, Mikrofilm oder einem anderen Verfahren), auch nicht zum Zwecke der Unterrichtsgestaltung, reproduziert oder unter Verwendung elektronischer Systeme verarbeitet, vervielfältigt oder verbreitet werden.

Ausgenommen davon ist - vorausgesetzt es wird keine Änderung am Inhalt der Website vorgenommen - die Verwendung des Inhalts zu persönlichen und nichtkommerziellen Zwecken. Diese Erlaubnis endet, wenn gegen die oben genannten Bedingungen verstoßen wird.

 
Datenschutz

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen, das wir ernst nehmen. Daher halten wir uns bei unseren Aktivitäten an die anwendbaren Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten und zur Datensicherheit.

 

Weitere Infos hier